Herzlich willkommen auf der Website des Frauenchores Quodlibet Rübenach

   
     Frauenchor Quodlibet
info@frauenchor-quodlibet.de

Tap To Call

Frauenchor zu Gast in Tirol

Vereinstour ging diesmal nach Ellmau am Wilden Kaiser

Das Ziel der diesjährigen Chorreise des Frauenchors Quodlibet Koblenz-Rübenach mit 49 aktiven und inaktiven Mitglieder vom 6. – 9. Oktober war Ellmau am Wilden Kaiser / Tirol.  Ein Ort der Idylle. Das Bergmassiv des Wilden Kaisers zeigte sich von seiner besten Seite. Eine Fahrt die viel Kultur zu bieten hatte. Es wurden kulturelle Wanderungen durch Ellmau und durch das nahe gelegene Kitzbühl gemacht. Hier wurde durch einheimische Fremdenführer alles Wissenswertes vermittelt.

Der Heimatort von der Skilegende Toni Seiler präsentierte sich bei schönstem Sonnenschein. Ein Zwischenstopp wurde beim berühmten Stangl–Wirt eingelegt, der schon von vielen Schönen und Reichen besucht wurde. Ein Landgasthof der viel zu bieten hat. Eine Stippvisite in der Landeshauptstadt Innsbruck mit ihrem berühmten Goldenen Dachl und anderen wunderschönen Sehenswürdig-keiten, war natürlich ein Muss. Ein Höhepunkt der Reise war die Besichtigung der Kristallwelten von Swarovski in Wattens. Hier wurde man sehr beeindruckend in die der Schönheit der Bergkristalle entführt. Der Künstler André Heller kreierte eine Welt die zum träumen einlädt.

Auf dem Programm stand noch  der Besuch einer Kerzenfabrik und ein kleiner Aufenthalt in Kramsbach auf dem Schmunzelfriedhof. Nach drei erlebnisreichen Tage hieß es wieder Abschiednehmen von einer einzigartigen Bergkullisse, die viel Abwechslung bot.

Die Fahrt war ein schöner kurzweiliger Ausflug aus dem Alltag. Alle Teilnehmer waren begeistert und freuen sich schon auf die nächste Chorreise im Jahr 2006. Wer Spaß am Singen hat und dieser tollen Truppe angehören möchte ist herzlich eingeladen Dienstags um 19 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Koblenz-Rübenach an den Chorproben teilzunehmen.

Petra Riehl – Oktober 2005

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.